Aktuell:
Winter - Zeit zum Planen
 

Wenn im Winter die Gartenarbeit ruht, ist dies genau der richtige Zeitpunkt, sich Gedanken über das nächste Gartenjahr zu machen.
Das Blättern in Pflanzenbüchern und -katalogen kann neue Ideen liefern, aber auch zu spontanen Fehlkäufen verführen: Was auf dem Papier schön aussieht, paßt noch lange nicht in jeden Garten.
Man sollte schon genau nachlesen, ob die Ansprüche, die die jeweiligen Pflanzen an ihren Standort haben, im eigenen Garten erfüllt werden können.

Wer in der letzten Saison seinen Garten genau beobachtet und sich vielleicht sogar Notizen oder Fotos gemacht hat, ist jetzt im Vorteil:
Beobachtungen nach dem Motto "hat sich bewährt - hat sich nicht bewährt"; "paßt zusammen - paßt nicht zusammen"; "gefällt mir - gefällt mir nicht"; "wuchert"; "kümmert am aktuellen Standort"; "braucht einen anderen Hintergrund" usw...
sind eine wichtige Unterstützung bei der Vorbereitung auf die nächste Gartensaison.

Plan für Reihenhausgarten, Maßstab 1:50

Stehen größere Veränderungen oder gar eine Neuanlage an, sollte man sich einen Plan zeichnen. Sinnvoll ist - je nach Gartengröße - der Maßstab 1:50 oder 1:100. Zuerst werden die vorhandenen Flächen und Pflanzen eingezeichnet, dann die neu zu gestaltenden Teile und Beete.
Wichtig ist hierbei, daß man die Endgröße der Pflanzen kennt und auch einzeichnet, sonst ist der Garten in wenigen Jahren überwuchert und die Pflanzen bedrängen sich gegenseitig.
Dies gilt umsomehr für die kleinen Reihenhausgärten, die heutzutage bei Neubauten ja leider meistens die Regel sind.

Merke:
Je kleiner ein Garten ist, umso sorgfältiger sollte er geplant werden !
Es steht übrigens in keinem Gesetz geschrieben, daß die Sträucher und Beete immer am Rand und eine Rasenfläche in der Mitte zu sein haben. Hinter ein paar mittig platzierten Ziersträuchern könnte noch ein kleiner versteckter Sitzplatz liegen, der Durchgang durch einen Rosenbogen kann für neue Ein- und Ausblicke sorgen.
In einem ganz kleinen Garten wäre sogar zu überlegen, ob man auf die Rasenfläche nicht sogar ganz verzichtet,und sie durch ein Kiesbeet oder einen Steingarten ersetzt...

Fichten und Co.??  Gestaltungsideen  Baumschnitt  über uns...  Pflanzenfotos  Links  Impressum 

Home